NORWICH, GROßBRITANNIEN

Betina Bianculli @fridaflorentina

Betina Bianculli @fridaflorentina

Stellen Sie sich bitte vor, sagen Sie woher Sie kommen und was Sie von Beruf sind.

Mein Name ist Betina und ich bin in Buenos Aires in Argentinien geboren. Ich bin eine Künstlerin mit einer großen Leidenschaft für Innenarchitektur, Fotografie, Keramik, Makramee und Textilien. 

Was mögen Sie am besten an Norwich?

Norwich ist eine Stadt die sehr kreativ ist und viel Kultur enthält. Bei vielen der Straßen wachsen Bäume und diese erinnern mich an die Straßen in Buenos Aires.
Ich kann problemlos in der Stadt mit dem Fahrrad fahren und Sie brauchen nur 5 Minuten um auf dem Land zu sein oder 35 Minuten um den Strand zu sehen.
Park
Schlafzimmer

Wie hat Ihre Erfahrung im Leben Ihre aktuelle Beschäftigung beeinflusst?

Ich bin in Argentinien aufgewachsen, wo Kreativität eine große Rolle spielt. Ich habe viele glückliche Tage meiner Kindheit mit meiner Großmutter verbracht, die mich dazu ermutigt und inspiriert hat zu basteln, stricken, nähen und sogar die Pflanzen zu pflegen. 

Meine Reisen, das südamerikanisches Blut, die Menschen und ihre Leidenschaft spiegeln sich in meiner Arbeit wider. 

Was wollen Sie, dass andere Leute über Argentinien wissen?

Wir Argentinier sind sehr kreativ. Von Bergen, Wäldern, Wüsten, Gletschern bis zu Seen und Meeren, hat unser Land wunderschöne Landschaften. 

Wir sind äußerst leidenschaftlich und schätzen Freundschaften, aber wir kümmern uns auch um unsere Familien.
Pflanzen
Spaziergang
Mein Haus

Was macht ein Haus zu einem Zuhause und wie haben Sie Ihr Haus zu einem Zuhause gemacht?

Für mich ist es sehr wichtig, dass mein Haus viel Licht, Farben und Pflanzen hat, aber auch einen warmen Ort, wo ich entspannen und Momente mit meiner Familie genießen kann. 

Mein Haus enthält Erinnerungen an mein Land und meine Reisen. Es ist eine Mischung aus Stilen, Farben, Texturen und handgefertigten Gegenständen. Jedes Zimmer ist bewohnbar, bequem und angenehm. So wurde es zu einem echten Zuhause. 

Haben Sie jemals statt eines Designs die praktischere Option gewählt?

Als wir umgezogen sind, haben wir unsere Küche total verändert. Wir entfernten alles, das wir überhaupt nicht mochten. Wir hatten damals keine Zeit oder Geld, also mussten wir sehr praktisch sein. Wir haben eine temporäre Küche entworfen mit allem was wir für die nächsten Jahre brauchten.
Pflanzen
Bunte Esszimmerstühle
Boho
Bücher und Pflanzen

Was war das letzte Geschenk, das Sie jemandem gegeben haben?
Was war das letzte Geschenk, das Sie bekommen haben?

Das letzte Geschenk war für meine Freundin Tamara. Ich habe ihr einen selbstgemachten Makramee-Blumentopf gegeben, aber ich habe auch etwas mit der Shibori-Technik entworfen und ein Tischtuch mit einem Kissen aus einem Stoff von Frida Kahlo gefertigt. 

Und das letzte Geschenk, das ich bekommen habe, war ein Halbedelstein in Lila und Türkis von meiner Tochter Manuela. Sie kaufte es in einem Museum in Norwich. 

Was ist der Vorteil von einem Bezug für Ihr Sofa?

Wir haben das Sofa schon seit 6 Jahren und es ist in einer sehr dunklen Farbe. Wir bevorzugen jedoch eine warme Farbe, die zu dem Rest der Möbel und Gegenständen in unserem Wohnzimmer passt.
Sofabeine
Mein wunderschönes Sofa in Kino Sunset
Kino Sunset

Würden Sie sagen, dass Sie Ihr Traum-Sofa gekauft haben?
Warum oder warum denn nicht?

Nein, weil als wir in das erste Haus gezogen sind, mussten wir sehr viele neue Dinge kaufen und wir konnten uns kein teures Sofa leisten. Wir wollten jedoch praktisch sein und Geld sparen.
Kino Sunset Sofabezug

Betina, Ihr eklektischer Stil ist erstaunlich!

Die Bezüge für das Karlstad 3-er Sofa wurden aus dem lebendigen und rötlich-orangefarbenen Kino-Sunset-Stoff gefertigt, das aus einem überaus robusten Polyesterstoff hergestellt wurde. Betina hat auch Ihre Möbelbeine mit unseren Walker-Holzmöbelbeinen ersetzt und so den Look Ihres Sofas aufgefrischt.